Torgauer Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Abt. Vertrieb
Elbstraße 3
04860 Torgau


Weitere Anbieterinformationen und unsere AGB erhalten Sie hier

Abonnement der Torgauer Zeitung

Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Firma:
Name:*
Vorname:*
Straße und Nr.:*
PLZ und Wohnort*:
Telefon:*
E-Mail:
Geburtstag:

*Ich möchte das Abo und bestelle die Torgauer Zeitung zum derzeit gültigen Bezugspreis in Höhe von monatlich 30,81 EURO bei Lastschrift innerhalb des Verbreitungsgebietes bzw. 43,00 EURO bei Postversand Inland (Preise inkl. Mwst.). Die AGB und Anbieterinformationen habe ich zur Kenntnis genommen. Sie sind jederzeit unter diesem Link abrufbar. (Das Formular kann nur übertragen werden, wenn Sie dieses Kästchen per Mausklick aktivieren).

Widerrufsrecht: Sie können den Abo-Vertrag innerhalb vierzehn Tagen per Brief, Fax oder E-Mail ohne Angaben von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die erste Zeitung in Besitz genommen haben. Ihren Widerruf richten Sie an die Torgauer Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Elbstr. 1-3, 04860 Torgau. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Eingangstag Ihres Widerruf.

Ich möchte auch künftig Informationen der Torgauer Verlagsgesellschaft erhalten:

per E-Mail
per Post
per Telefon


Die Lieferung soll ab sofort, ab beginnen.

Zahlungsweise*

Ich erlaube der Torgauer Verlagsgesellschaft widerruflich, das Bezugsgeld im Lastschriftverfahren einzuziehen:
jährlich (6 Prozent Rabatt)
halbjährlich (4 Prozent Rabatt)
vierteljährlich (Einsparung evtl. Buchungskosten)
monatlich (Abbuchung erspart Rechnungsgebühr)
Ich wünsche Rechnungslegung
(zzgl. 1,00 EUR Handling für Porto und Verpackung)

Für die Einzugsermächtigung geben Sie bitte Ihre Bankverbindung an.
BIC:
IBAN:
Kreditinstitut:
Kontoinhaber:

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Ich stimme zu, das meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.*




Torgauer Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
04860 Torgau
Elbstraße 1-3
Tel. (03421) 72 10-0
Fax (03421) 72 10 50

Registergericht Leipzig HRA 306
Ust.-ID.: DE 141741637

Geschäftsführer
Andreas Plaul
Dr. Christian Röhm

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Abonnements der "Torgauer Zeitung"

1. Der Abonnementvertrag gilt, wenn nichts anderes vereinbart wurde, als auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigung kann nur schriftlich jeweils bis zum 10. des Monats für den 1. des Folgemonats erfolgen. Die Anschrift des Verlags lautet: Torgauer Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, Elbstr. 1-3 in 04860 Torgau. Bei ausdrücklich befristeten Abonnements endet der Vertrag mit dem vereinbarten Vertragsende. Eine Kündigung vor Ablauf eines vereinbarten Verpflichtungszeitraums ist nicht möglich. Der Vertrag kommt durch die Bestellung des Beziehers und durch die Bestätigung des Verlages zustande. Die Aufnahme der Belieferung gilt als Bestätigung.

2. Abonnementgebühren sind im Voraus fällig und können per Lastschriftverfahren, für Printausgaben auch per Rechnungslegung (bei Überweisung
zzgl. 1,00 EUR Handling für Porto und Verpackung) und per Dauerauftrag entrichtet werden. Die Abonnementpreise enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer und die jeweiligen Zustell- und Versandgebühren. Der derzeit gültige monatliche Abonnementpreis (lt. Impressum) kann aufgrund gestiegener Kosten des Verlags in angemessenem Umfang erhöht werden. Eine Preisänderung wird als redaktionelle Mitteilung in der Zeitung jeweils rechtzeitig bekannt gegeben.

3. Zusätzliche Geschäftsbedingungen für SEPA: Eine zusätzliche Versendung der Vorabankündigung (sog. Prenotification), durch welche mitgeteilt wird, dass der genannte Betrag von dem angegebenen Kundenkonto innerhalb des 3. und 7. Werktages zu Beginn des Bezugszeitraumes abgebucht wird, ist nicht notwendig, da dies in den AGBs enthalten ist.

4. Bei Zahlungsverzug des Abonnenten kann der Verlag die Lieferung einstellen.

5. Die Zustellung erfolgt frei Haus. Die Zeitung gilt als ordnungsgemäß zugestellt, wenn diese von einem Beauftragten des Verlags in den Briefkasten bzw. das Zeitungsrohr des Abonnenten gesteckt wird. Der Abonnent hat dafür zu sorgen, dass dieses Behältniss für jedermann zugänglich und in ausreichender Größe vorhanden ist. Kann die Zeitung aufgrund unzureichender Möglichkeiten nicht zugestellt werden, lehnt der Verlag jede Schadenersatzforderung ab. Bei Ausfall infolge höherer Gewalt, Arbeitskampf, Verbot oder bei Störung in der Druckerei bzw. für auf dem Postweg zugestellte Zeitungen besteht kein Erfüllungs- und Entschädigungsanspruch.

6. Bei postalischer Nachsendung, insbesondere bei Urlaubsnachsendungen außerhalb des Verbreitungsgebietes, kann der Verlag anteilig die jeweiligen Postgebühren berechnen.

7. Der ermäßigte Bezugspreis für Studierende kann nur nach Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung eingeräumt werden. Das Studentenabo kann nicht mit weiteren Preisnachlässen kombiniert werden.

8. Änderungen, die das Abonnement betreffen (Adressänderung, Urlaubsnachsendungen, Änderung der Bankverbindung usw.) müssen mindestens 7 Werktage vor der geplanten Änderung beim Verlag eingegangen sein. Bei Änderungen ohne Terminangabe oder nicht einhaltbarem Terminwunsch gilt die schnellstmögliche Änderung als vereinbart.

9. Mit der Angabe der Telefonnummer verbindet der Abonnent sein Einverständnis, im Zusammenhang mit dem Abonnement angerufen zu werden. Die für die Abonnementführung gespeicherten Daten werden nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt.

10. Beilagen und Prospekte sind Bestandteil der Zeitung und können in Einzelstücken nicht weggelassen werden.

11. Soweit im Abonnementvertrag und durch die Abonnementbedingungen nichts Abweichendes vereinbart worden ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Erfüllungsort und bei Vollkaufleuten oder Gleichgestellten auch Gerichtsstand ist Sitz des Verlages.

Stand: 01.09.2019

nach oben